Details

Real Options Valuation of Integrative Information Systems

by Einwegerer, Thomas

Abstract (Summary)
Die Ausgaben für integrative Informationssysteme (IIS) sind in den letzten Jahren beträchtlich gestiegen. Die Forderung Informationssysteme zu vereinen hat ihren Ursprung in Entwicklungen, wie beispielsweise Unternehmenszusammenschlüssen, und wird in der Praxis durch Lösungen, wie Enterprise Application Integration, Enterprise Resource Planning, Portals oder Data Warehouses, gestillt. Die bestehende Literatur empfiehlt für die Beurteilung von solchen Investitionen eine Realoptionsanalyse (ROA), da traditionelle Methoden der Investitionsrechnung, wie der Net Present Value, zu einer Unterbewertung führen. Im Gegensatz dazu ermöglicht eine ROA die korrekte Betrachtung von Handlungsalternativen des Managements, dargestellt durch die Möglichkeit Folge-Investitionen zu tätigen, die durch das IIS ermöglicht werden. In der Praxis leidet das Konzept der ROA jedoch unter einem sehr niedrigen Anwendungsgrad, der vor allem durch dessen Komplexität verursacht wird. Die vorliegende Arbeit schließt genau diese Lücke, indem sie die breit definierte Realoptions-Methode auf eine Anwendung für Investitionen in IIS zurechtschneidert und so ein einfaches Vorgehensmodell entwickelt. Dafür wird die existierende Literatur betreffend Techniken zur Bewertung von Finanzoptionen sowie hinsichtlich ROA betrachtet und das gewünschte Vorgehensmodell mittels Anwendung in vier Fallstudien entwickelt. Die Forschungsarbeit liefert neue Erkenntnisse bezüglich der Fragen, wie eine ROA durchgeführt werden kann und wann auf eine detaillierte ROA bzw. insgesamt auf eine ROA verzichtet werden kann. (Autorenref.)
Bibliographical Information:

Advisor:Bernroider, Edward; Mild, Andreas

School:Wirtschaftsuniversität Wien

School Location:Austria

Source Type:Master's Thesis

Keywords:informationssystem systemintegration investition realoption optionspreistheorie

ISBN:

Date of Publication:01/01/2008

© 2009 OpenThesis.org. All Rights Reserved.