Details

Organizational Adoption Models for Early ASP Technology Stages.

by Fuchs, Susanne

Abstract (Summary)
Das so genannte Application Service Providing (ASP) ist ein erst kürzlich entstandenes Modell zur Bereitstellung von Software. Der durch das ASP-Modell erzielte Nutzen ergibt sich aus Kosteneinsparungen, Zugang zu Fachwissen, kürzerer Time-To-Market sowie einem verringerten Risiko auf Grund geringerer Kapitalinvestitionen. Kunden, die sich des Werts von ASP-Diensten nicht sicher sind, legen jedoch manchmal eine gewisse Zurückhaltung beim Abschluss von ASP-Verträgen an den Tag. Viele haben auch Bedenken in Bezug auf Sicherheit, Leistung und Kontrollverlust. Bei der diesem Papier zu Grunde liegenden Forschungsarbeit wurden Faktoren festgestellt, welche im Frühstadium der ASP-Technologie einen Einfluss auf die beabsichtigte Annahme dieser Technologie im Bereich von Elektrizitätsversorgungsunternehmen haben. Das überprüfte Model umfasst Merkmale der Innovation an sich, wie beispielsweise relative Vor/Nachteile von ASP, sowie Merkmale des Geschäftsumfeldes, des die Technologie einsetzenden Unternehmens, sowie der Bedeutung sozialer Einflussfaktoren. Im Anschluss an eine breit angelegte qualitative Studie wurden im Zuge einer Webbasierten quantitativen Umfrage 158 Datensätze erzeugt. Mit Hilfe multipler linearer Regression und logistischer Regression wurden die Beziehungen zwischen Multi-Item Konstrukten analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die wahrgenommene Verbesserung im Service durch ASP, die wahrgenommene Berechnungsgenauigkeit von Last- und Preisprognosen, die wahrgenommenen, sich aus der Bereitstellung externer Kompetenz ergebenden Vorteile, sowie das Vertrauen in die Verlässlichkeit des Dienstleisters und der Imagegewinn eines Unternehmens durch die Nutzung von ASP-Leistungen maßgeblichen Einfluss auf die Meinungsbildung für oder gegen den Einsatz von ASP-Lösungen zeigen. Darüber hinaus unterliegt die abhängige Variable in dieser Forschungsarbeit ? die Einsatzabsicht ? dem Einfluss folgender Faktoren: Neigung zum Ausprobieren der Innovation, Einstellung gegenüber ASP, wahrgenommene Kosten von ASP sowie Größe des Unternehmens. Sämtliche Konstrukte sind bezüglich Messqualität sehr hoch einzuordnen. Das Gesamtmodell zeigt Möglichkeiten für eine verbesserte Konzeption von ASP sowie für Managementpraktiken. Die Ergebnisse zeigen auch den Verlauf der ASP-Diffusionskurve in der EVU-Branche in Österreich und Deutschland. (Autorenref.)
Bibliographical Information:

Advisor:Hasenauer, Rainer; Janko, Wolfgang

School:Wirtschaftsuniversität Wien

School Location:Austria

Source Type:Master's Thesis

Keywords:anwendungsdienstanbieter adoption marketing energieversorgung energiepreis prognose

ISBN:

Date of Publication:01/01/2005

© 2009 OpenThesis.org. All Rights Reserved.