Details

Optische Raumüberwachung - Optical surveillance

by Santos Conde, José Emilio

Abstract (Summary)
Das allgemeine Ziel einer Raumüberwachung ist die Beschreibung einer betrachteten Szene abzuleiten. Die Anforderungen, die an moderne Raumüberwachungssysteme gestellt werden, können mit konventionellen Systemen, die auf der Auswertung von Ultraschall-, Mikrowellen- oder Infrarotsignalen basieren, nicht realisiert werden. Die Entwicklung intelligenter optischer Raumüberwachungssysteme ist besonders vorteilhaft, da sie leistungsfähige Anwendungen ermöglichen, die mit anderen Sensorsystemen nicht realisierbar sind. In der vorliegenden Arbeit werden daher neue Wege aufgezeigt, welche die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit optischer Raumüberwachungssysteme demonstrieren. The general aim of surveillance is to obtain a description of an observed scene. Conventional systems exploiting ultrasonic, infrared or microwave information do not meet all requirements of modern surveillance systems. The development of intelligent optical surveillance systems is very advantageous as they enable powerful applications which cannot be realized with other sensor systems. The present work discusses new ways which demonstrate the exceptional efficiency of optical surveillance systems.
Bibliographical Information:

Advisor:Prof. Bedrich J. Hosticka, Ph.D.

School:Universität Duisburg-Essen, Standort Essen

School Location:Germany

Source Type:Master's Thesis

Keywords:elektrotechnik gerhard mercator universitaet

ISBN:

Date of Publication:05/25/2001

© 2009 OpenThesis.org. All Rights Reserved.