Details

Die Inszenierungen der deutshe dramen in Bahia

by Cajaiba Soares, Luiz Claudio

Abstract (Summary)
Von der hermeneutischen Philosophie, der Rezeptionstheorie und der ästhetischen Philosophie aus gesehen,handelt es sich um die Inszenierung deutschsprachiger Dramen in Bahia. Dabei geht es im Rückblick um die Vorgeschichteder Hermeneutik bis hin zu ihrer Entwicklung im 20.Jahrhundert. Die Prinzipien der Theorie der literarischen Rezeptionwerden vorgestellt. Der Ort der Rezeption in der semiotischen Theorie und die Rezeption der Theaterstücke in der Gegenwartwerden diskutiert. In einem historischen Rückblick wird das Verhältnis Publikum/Bühne illustriert und es folgt eine Abhandlungder Rezeption und der Rolle des Zuschauers. Episoden, die mit dem kulturellen Austausch im westlichen Theater und denInnovationen in Bezug auf den Zuschauer verbunden sind, werden vorgestellt. Die unterschiedlichen Bedeutungen desBegriffs Kultur und seine Anwendungen werden abgehandelt. Die brasilianische Kultur charakterisiert sich unter der Optikdes Identitätskonzepts. Es wird ein Profil der aktivsten Dramaturgen von Dramen in deutscher Sprache gezeichnet, dem eineTabelle zugrunde liegt, auf der Titel/Name des Stücks, Jahr, Autor und Regisseur der jeweiligen Inszenierungen verzeichnetsind. Darüberhinaus gibt es noch Fotos der genannten Inszenierungen ebenso wie die Reproduktionen von einigenProgrammen von Stücken und dem Aufführungsplan des Instituto Cultural Brasil Alemanha / Goethe-Instituts / seit den70er Jahren.
This document abstract is also available in Portuguese.
Bibliographical Information:

Advisor:Barbara Panse; Dante Augusto Galeffi; Antônia Pereira Bezerra; Cleise Furtado Mendes; Ingrid Dormien Koudela; Ewald Hackler

School:Universidade Federal da Bahia

School Location:Brazil

Source Type:Master's Thesis

Keywords:hermeneutik Deutsche dramen

ISBN:

Date of Publication:01/28/2005

© 2009 OpenThesis.org. All Rights Reserved.